Ohne zu schwimmen ab ins Bällebad

Ab ins Bällebad: auch für Nichtschwimmer geeignet

Das farbenfrohe Bällebad in das sich die Kinder mit viel Spass hinein stürzen gibt es in unterschiedlichen Größen und Farben. Ebenfalls Nichtschwimmer können hier nicht untergehen. Kinder, die kein Wasser mögen, fühlen sich in dem Bad mit Bällen sehr wohl. Diese kleinen Plastikbälle lassen Platz für viel Kreativität. Es besteht die Möglichkeit einen Pool oder einen Teich mit den Bällen abzudecken und dadurch das Abkühlen des Wassers um bis zu 65 Prozent zu verlangsamen.

Bällebad Ballpool für Nichtschwimmer

Bällchenbad für Kinder

Das liebevoll genannte Bällchenbad ist ein hervorragendes Spielzeug für Kinder. So ein Spielplatz aus Bällen fördert die Entwicklung des Nachwuchses. Die Kinder setzen beim Spielen im Bällchenbad eine Vielzahl an Sinnen und Fähigkeiten ein. Das Gleiten und Rutschen zwischen den Bällen erfordert eine gute Motorik, um die Balance halten zu können. Egal, ob die Kinder federn oder sich rollen und drehen, das Bad in den Bällen macht viel Spaß. Das Farbspiel mit ständig wechselnden Farben regt die Augen an, da der Nachwuchs versucht einen der farbigen Bälle zu greifen und zu werfen.

 

Maximaler Spielspass mit minimalen Verletzungsrisiko.

Selbst Erwachsene fühlen sich in dem Bällebad wohl und wissen wie viel Spaßauch Kinder darin haben. Sehr vorteilhaft ist, dass nur ein auf ein Minimum reduziertes Verletzungsrisiko besteht. Aus diesem Grund sind Bällebäder in den meisten öffentlichen Einrichtungen, wie zum Beispiel Möbelhäusern, Baumärkten und auch in Spielparks zu finden und zählen zu den beliebtesten Attraktionen für Kinder. Der Nachwuchs und die Betreiber profitieren von einem grossen Unterhaltungswert verbunden mit einem minimalen Verletzungsrisiko.

Bällebad für Nichtschwimmer

Wie viel Bälle werden für ein Bällchenbad benötigt?

Abhängig von der Grösse des Bällebad sind dementsprechend viele Bälle erforderlich.
Für ein kleines Bällchenbad benötigt man mindestens tausend Bälle. Um einen kleinen
Kinderpool zu füllen, sind ebenfalls an die tausend Bälle erforderlich. In der Regel müssen mehrere Bällebad Setz gekauft werden, damit man eine ausreichende Menge an Bällen zur Verfügung hat, in denen sich die Kinder vergnügen können.

Schreibe einen Kommentar