IPS Hüpfburgen Interactive Playsystems (IPS)

IPS Hüpfburgen steht für Interactive Playsystems und ist ein toller Spassfür alle Kinder.
Die IPS Hüpfburgen sind in verschieden Grössen und Variationen erhältlich.
Das sind nicht gewöhnliche Hüpfburgen, sondern bei der Installation der Hüpfburg bzw. beim Aufblasen werden zusätzlich eine Art große Knöpfe installiert. Diese Knöpfe können die Kinder beim Spielen drücken und es treten verschiedene Töne auf. Die Knöpfe kann man, wenn man die Burg aufeinander baut, wieder abbauen und in einen Koffer, der mitgeliefert wird, reinlegen.
Die Verbindung der Knöpfe ist kabellos und erfolgt über die WLAN-Verbindung.

Wie spielt man?

Nachdem die Burg installiert wurde und die Knöpfe angebracht sind, kann man mit dem Spielen beginnen. Das Spiel ist recht einfach und für jedes Kind zu verstehen. Die Kinder steigen auf die IPS Hüpfburgen wie auch auf die gewöhnlichen Hüpfburgen und können dadrauf springen. Zwischendurch leuchten die einzelnen Knöpfe auf, (diese sind auf der Innenseite der Hüpfburg überall verteilt) und die Kinder müssen so schnell es geht auf die Knöpfe drücken. Die Teams werden mit Farbe unterschieden, beispielsweise Team Blau spielt gegen das Team Rot. Die Knöpfe leuchten in den jeweiligen Farben auf. Zum Beispiel es leuchtet ein Knopf Rot, so muss der Spieler aus Team Rot auf den Knopf hauen.
Wer am Ende so schnell wie möglich die aufleuchteten Knöpfe gedrückt hat, gewinnt das Spiel.

Der Koffer, der bei der Jury bzw. dem Spielleiter steht, lässt sich rasch in eine Anzeigetafel verwandelt, die per WLAN Verbindung mit den Knöpfen kommuniziert und somit die Ergebnisse liefern kann, wer und wie oft auf die Knöpfe gedrückt hat.
Für Kinder macht das Spielen auf den IPS Hüpfburgen eine Riesen Freude.

Fazit

Die IPS Hüpfburgen sind genau das Richtige für einen Kindergeburtstag oder eine Kinderparty. Sie sind sowohl für den Indoor, als auch für den Outdoor Bereich verfügbar. Hat Ihr Kind eine Geburtstagsparty die Sie im freien beispielsweise in einem Garten feiern wollen, so können Sie die Hüpfburg ohne Probleme aufstellen.
Gönnen Sie Ihrem Kind eine unverwechselbare Geburtstagsparty, ob für drinnen oder draußen, die Ihr Kind sicherlich nie vergessen wird, mit den IPS Hüpfburgen.

 

 

Warum heist es »Hau den Lukas«? Warum Lukas?

Darum  heisst es »Hau den Lukas«!

So ziemlich auf jeder Chilbi ist er zu finden. Der Lukas. Genauer gesagt, „Hau den Lukas.“ Woher der Name eigentlich stammt, ist heute sehr schwer zurück zu führen. Jedoch ist sicher zu sagen, dass „Hau den Lukas“ seit über 100 Jahren der absoluter Publikumsliebling ist.

Hau den Lukas mieten

Das darf auf Keiner Chilbi fehlen: Hau den Lukas. Dieses Unterhaltungsgerät zählt auf jeden Fall zum Urgestein der Jahrmarktsattraktionen. Auf Ihrem nächsten Event wollen Sie mit Ihrem Cheff  Ihre Kräfte messen? Einfach den „Hau den Lukas“ mieten und der Spass kann beginnen. Einen „Hau den Lukas“ leihen ist bei uns auch noch richtig einfach! Worauf warten Sie? Lassen Sie Ihre Kräfte raus! Es macht einen mega Spass.

Auch die Damen schlagen gerne zu

Starke Männer lassen am „Hau den Lukas“ auf dem Oktoberfest ihre Muskeln gerne spielen, meist um den Damen zu imponieren. Aber ob das heute noch zieht? Mittlerweile schlägt das angeblich „schwache“ Geschlecht selber gerne mit dem Hammer zu. Doch noch sind die prächtigen Mannsbilder deutlich in der Überzahl…

Sky Dancer mieten die Luftwerbung die immer wirkt

Sky Dancer mieten die Luftwerbung immer wirkt –  Einfach hinstellen, Tube per Klettverschluss aufspannen, mit einem Zurrgurt fixieren, einstecken und los geht Deine Werbung!

Sky Dancer mieten und die Werbung  wirkt sensatonell

Jetzt gleich anrufen und für Dein Event einen Sky Dancer in Luzern mieten. Bei Bedarf erhalten Sie den Luftmann in einer Transportbox verpackt mit unserem Kurierdienst.  Die preiswerte Art für tolle Werbung.

gelber sky dancer die werbeidee

Jetzt ein Skydancer mieten! Kostengünstiger kommst Du nicht an Marketing für Dein Event, Firmenevent oder Veranstaltung! Wir helfen Dir, Dein Event noch interessanter für Kunden zu machen. Kid’s finden die Skydancer mieten auch ganz toll – da bekommen Kinder immer grosse Augen! Tolles Tool auch im Winter! Skydancer mieten und bei jedem Wetter aufstellen. Ob Schnee, Regen, Sonne – die SkyTubes machen immer eine gute Figut!

 

air dancer mieten werbung für ein event

Wir verleihen Skydancer ab Luzern  in der ganzen Schweiz. Einfach buchen und unser Kurierdienst bringt die Tolle Werbung für ein erfolgreichen Anlass. Nach der Veranstaltung stellen Sie alles wieder zur Abholung bereit. So einfach geht das bei uns!

Jetzt Air Dancer  mieten !

 

Western Bullriding Von der landwirtschaftlichen Tätigkeit zum Trendsport

Western Bullriding, von der landwirtschaftlichen Tätigkeit zum Trendsport

Western Bullriding ist ebenfalls unter dem Namen Rodeo bekannt. Mittels dieses Begriffes, der sich vom spanischen Wort „rodear“ ableitet, lässt sich auf die Entstehung schließen. „Rodear“ bedeutet so viel wie „umrunden“ und beschreibt das Zusammentreiben des Viehs auf einem begrenzten Raum. Diese Tätigkeit ist auf die südamerikanischen Viehhirten in Brasilien zurück zu führen und entwickelte sich allmählich zu einer Trendsportart, die besonders in Chile häufig ausgeübt wird.

Das Regelwerk

Fortan wandelte sich der Zweck und Rodeo wurde zur Unterhaltung des Volkes in grossen Arenen ausgetragen. Es entwickelten sich zwei unterschiedliche Bewertungsverfahren, das Timed Events sowie das Roughstock Events. Während das Timed Events einem Rennen gleicht, bei dem die schnellste Zeit den Sieg einbringt, urteilen beobachtende Preisrichter, die sogenannten Judges, die Schwierigkeit der Reitmanöver mit Punkten. Beiden Wettbewerben ist jedoch gemein, dass sich der Reiter mindestens acht Sekunden lang auf dem Tier halten muss, ohne den Stier oder den eigenen Leib mit der freien Hand zu berühren.

Western Rodeo oder Bullriding

Verbreitung und Vereine

Von Südamerika verbreitete sich die Sportart in der Zeit von 1890 bis 1910 schnell über den Kontinent, indem Reiter mit ihren „Wild West Shows“ umherzogen und das Bullriding populär machten. Aufgrund der hohen Beliebtheit bildeten sich Vereine, wobei die Professional Rodeo Cowboy Association (PRCA) wohl der bekannteste ist. Darüber hinaus verübten auch Frauen in der Women’s Professional Rodeo Association das Western Bullriding.

Das Rodeo erreicht Europa

Buffalo Bill Cody, ein berühmter Stierreiter brachte den traditionellen Sport bald nach Europa. Hier wurde das amerikanische Original etwas abgewandelt sowie neu erfunden. Demnach entstanden Disziplinen wie das Kälberfangen, das Rettungs- oder Tonnenrennen aber auch der Slalomparcours.

Western Bullriding mieten

Jedoch verüben Tierschützer mehr und mehr Kritik am ursprünglichen Bullriding. Zwar unterliegt das Regelwerk der PRCA strengen Auflagen, doch die Kampagnen gegen das Reiten auf Stieren nehmen zu. Alternativ ersetzt man das Tier heutzutage durch einen elektrischen Bullen, der sich ebenfalls wild hin und her bewegt. Diese Attraktion findet man häufig auf Rummelplätzen, für Partys kann man aber auch Bullriding mieten.

Softeismaschine mieten die günstige alternative

Softeismaschine mieten, wir haben wie günstige alternative um leckeres Softeis herzustellen.

Eiscreme Maschine  Bras „B-Cream“

Die neu entwickelte Maschine für die einfache und professionelle Zubereitung von Ice Cream und Smoothies

Die B-Cream Linie von Bras ermöglicht Ihnen die Herstellung von hochwertigen Eicremespezialitäten wie Speiseeis, Softeis und Frozen Joghurt. Die Maschinen sind äusserst kompakt, zuverlässig im Dauerbetrieb und sehr einfach in der Bedienung.

Das Arbeiten mit dieser Maschine ist sehr einfach es ermöglicht preiswert Softeis herzustellen. Was will mann noch mehr. Die Bedienung ist Kinderleicht.

Weitere Maschiene um Eis herzustellen  Slusheis Maschinen

Frozen Yoghurt Maschine mieten

 

Die neue Maschine für das Vorbereiten von von Smoothies und von von Eiscreme.

BRAS B – cream “ der Klasiker“

Softeis Ice Cream Smoothies und Shlush Eis

Mietpreis Pro Tag 80.–

Wochenende 120.–

Endreinigung 40.–

zu den Slush Ice Maschinen

Softeismaschine mieten ?

Zu einer Maschine benötigen Sie noch Softeis Pulver und Milch um die Masse herzustellen.  Becher ? Wir beraten Sie gerne, dass das Resultat gelingt.

Geschmackssorten Soft-Ice auf natürlicher Basis: Vanille, Erdbeere, Schoko, Pistache, Frozen Joghurt und Mocca.

Kennen sie schon unser Softeis von My Cornetto. Mit Diesem System lassen sich tolle Eisspezialitäten herstellen.

Kinder Bullriding „pack den Stier an den Hörnern“

Kinder Bullriding mieten ?
Wer möchte hier nicht den „Stier“ bei den Hörnern packen? Für kleine Cowboys ein Riesenspass mit einer grossen Erfolgsgarantie für die Eltern. Noch nie waren Sprösslinge so begeistert, wie beim Kinder Bullriding. Aufsteigen, festhalten und schon beginnt der Bullenritt. Dabei geht nicht nur der Spass, sondern auch die Sicherheit vor. Weich gepolstert kann sich Ihr Kind bequem fallen lassen. Ein wahrer Kampf der Giganten findet statt, in dem die kleinen meist als Sieger hervorgehen. Ein idealer Fun-Faktor für Kindergeburtstage und Gartenpartys. Denn das robuste Material hält selbst den Wetterwidrigkeiten stand.

Bullen reiten für Kinder
Bullenalarm mit Spassgarantie

Mensch gegen Tier und das Auge in Auge, setzt ein gutes Durchhaltevermögen voraus. Der Kampfgeist ist animiert um den Bullen zu bezwingen. Bei mehreren Kindern können natürlich Wetten abgeschlossen werden. So muss sich jeder unter Beweis stellen und seine Reitkunst präsentieren. Durch Ziehen an den Seilen bewegt sich der Bulle und macht es nicht immer leicht, den Kampf zu gewinnen. Da wird selbst das begeisterte Publikum miteinbezogen und fiebert je nach Gegner mit. Ein Bullenalarm mit Spaßgarantie für kleine wie für grosse Kinder bis zu 10 Jahren. Zudem dient das Kinder Bullriding auch als Hüpfburg. Höher, weiter und sicher und weich landen, ein Freizeitvertreib mit hohem Mehrwert. Denn hier will jeder mal ein Cowboy oder Cowgirl sein. Hüpfen, Reiten und sein Blick verrät er will siegen. Doch dazu muss der Bullen den raffinierten Tricks der Kinder auch gewachsen sein. Wettkämpfe zwischen Altersklassen, sind ein großer Anreiz ohne Langeweile aufkommen zu lassen.
Siegen und besiegen

Sicher steht beim Kinder Bullriding vorrangig der Sieg. Bedenkenlos fordert man den Rodeo Bullen heraus, der nicht immer mit sich spassen lässt. Immerhin geht es um die Ehre, den Ruhm und den Triumph. So bekommt auch Ihr Kind schnell heraus, wie man lange genug auf dem Bullen bleibt, ohne gleich Bodenkontakt aufzunehmen. So können die Freunde schon mal die Runden zählen und laut Beifall klatschen. Denn das ist der wahre Gewinn eines Rodeos. Der Beifall, Spass und die schönen Stunden mit der Familie und Freunden. Siegen und besiegen ist für Kids eine Erfahrung, die zudem das Selbstbewusstsein und die körperliche Fitness stärkt. Auf geht’s zum Rodeos für Gross und Klein, denn hier muss jeder seinen „Mann“ stehe und wird mit einer Menge Spass und einem hohen Unterhaltungswert belohnt.

Kinder Bullriding

Kinder Bullriding Neuheit

Die Hüpfburgen mit Aktiv Elementen machen grossen Spass

Die interaktiven Hüpfburgen mit Aktivelementen machen grossen Spass

Hüpfburgen 2.0 noch mehr Spass und noch mehr Aktion
Hüpfburgen an sich sind schon ziemlich cool und lassen kleine wie grosse Kinderaugen in einem ganz besonderen Glanz erstrahlen. Wenn die Hüpfburg dann noch mit Aktivelementen ausgestattet ist, ist der Spass doppelt und dreifach so gross. Doch keine Sorge, für all jene, die bereits über eine Hüpfende Burg für Gross und Klein : Es gibt jetzt mobile Sets, die an jeder Hüpfburg angebracht werden können.

 

Aktiv Elemente in einer Hüpfburg

Interaktiven Hüpfburgen die Neuheit

Die Aktivelemente kommen im transportablen und komfortablen Koffer. Sie sind somit nach Bedarf und Spielvergnügen anzubringen. Mit im Set enthalten ist übrigens auch eine Punktetafel, mit der auch Team Spiele und kleinere Wettkämpfe auf dem Spiel- und Spassplan der Hüpfburg Hopser stehen können. Mit den Aktivelementen wird das Hüpfen auf dem aufgeblasenen Plastik zu einer zusätzlichen sportlichen Herausforderung. Ob Ballkanone, Spielobjekte oder Rutsche – der Spass ist unbegrenzt auf den interaktiven Hüpfburgen.

Hüpfburg 2.0 das macht Spass

 

Ob für das Privatvergnügen oder als Geschäftsidee – die interaktiven Hüpfburgen sind eine Bereicherung für Moment, Gelegenheit und Erinnerungen. Ob für den Kindergeburtstag oder das Sommerfest – mit der Hüpfburg sorgt man in jedem Fall für die richtige aktive Attraktion, die junge und alte Knochen mehr als jung und aktiv hält. Hier wird man gefordert und das mit Spass, Witz und Muskelkraft. Denn man mag es nicht glauben, aber das Spielen, Spaßen und Toben auf den interaktiven Hüpfburgen hat es in sich. Hier werden Muskeln beansprucht. Hier wird Ausdauer trainiert. Hier wird Spass gehabt und hier darf man sportlich sein. Spass! Spass! Spass! … und ordentlich Hüpfen!

 

 

 

Das Glücksrad auf dem Firmenevent – Ohne ist es langweilig

Das Glücksrad auf dem Firmenevent – Ohne ist es langweilig
Auf vielen Firmenevents finden Besucher ein solches Drehrad. Wieso lassen sich alle Firmen ein Glücksrad aufstellen? Es ist dann doch nichts Besonderes mehr. Sollte man sich nicht besser etwas Neues einfallen lassen, was noch auf keinem Firmenevent zu finden war? Besser nicht denn das Rad des Glücks  hat eine lange Geschichte und es ist immer noch eine Attraktion, mit der sich sowohl Kinder als auch Erwachsene immer wieder begeistern lassen.

Glücksrad am Firmenevent

Jeder Glücksradspieler überlegt sich vorher,ob viel oder wenig Schwung genommen werden muss, um den entsprechenden Preis zu gewinnen. Alleine diese vorherige Überlegung und die Unberechenbarkeit des Glücksrades machen auch immer wieder den Reiz aus und sorgen dafür, dass das Glücksrad trotz seines hohen Bekanntheitsgrades nie langweilig wird und immer noch Spass am Gewinnen zulässt.
Das Glücksrad lässt sich ganz individuell je nach Firmentyp gestalten und mit einem Firmenlogo versehen. Außerdem gibt es unterschiedliche Varianten. Zum einen ist ein hoher Spassfaktor bei den Glücksraddrehern vorhanden, wenn die Gewinne direkt auf dem Glücksrad zu sehen sind, denn so wird direkt mitgezittert, ob das ersehnte Feld erdreht wird. Aber auch die Variante mit unterschiedlichen Punkten und Jokern bereitet großen Spass und Spannung, wenn die Gewinne gut in der Nähe des Glücksrades präsentiert werden, so dass man schon vorher weiß, was der Gewinn sein könnte.

Glücksrad mieten
Glücksräder gibt es schon sehr lange. Der klare Vorteil ist neben dem Spass am schnellen Gewinnen auch die Möglichkeit, dass in jedem Alter Glücksrad gespielt werden kann. Alleine die Geräuschkulisse, die einem beim Drehen des Glücksrades geboten wird, steigert schon die Spannung und sorgt für einen erheblichen Spassfaktor.
Das Glücksrad folgt einer uralten Tradition, bei der die Menschen das Gefühl haben, durch das Schicksal bestimmt zu werden. Es wurde in früherer Zeit auch als Rad des Lebens bezeichnet.

Das sich das Glücks –  Rad kaum beeinflussen lässt, übt den Reiz auf die Menschen aus.

Viele Firmen setzen auf Glücksrad mieten Glücksrad mieten!

Ohne zu schwimmen ab ins Bällebad

Ab ins Bällebad: auch für Nichtschwimmer geeignet

Das farbenfrohe Bällebad in das sich die Kinder mit viel Spass hinein stürzen gibt es in unterschiedlichen Größen und Farben. Ebenfalls Nichtschwimmer können hier nicht untergehen. Kinder, die kein Wasser mögen, fühlen sich in dem Bad mit Bällen sehr wohl. Diese kleinen Plastikbälle lassen Platz für viel Kreativität. Es besteht die Möglichkeit einen Pool oder einen Teich mit den Bällen abzudecken und dadurch das Abkühlen des Wassers um bis zu 65 Prozent zu verlangsamen.

Bällebad Ballpool für Nichtschwimmer

Bällchenbad für Kinder

Das liebevoll genannte Bällchenbad ist ein hervorragendes Spielzeug für Kinder. So ein Spielplatz aus Bällen fördert die Entwicklung des Nachwuchses. Die Kinder setzen beim Spielen im Bällchenbad eine Vielzahl an Sinnen und Fähigkeiten ein. Das Gleiten und Rutschen zwischen den Bällen erfordert eine gute Motorik, um die Balance halten zu können. Egal, ob die Kinder federn oder sich rollen und drehen, das Bad in den Bällen macht viel Spaß. Das Farbspiel mit ständig wechselnden Farben regt die Augen an, da der Nachwuchs versucht einen der farbigen Bälle zu greifen und zu werfen.

 

Maximaler Spielspass mit minimalen Verletzungsrisiko.

Selbst Erwachsene fühlen sich in dem Bällebad wohl und wissen wie viel Spaßauch Kinder darin haben. Sehr vorteilhaft ist, dass nur ein auf ein Minimum reduziertes Verletzungsrisiko besteht. Aus diesem Grund sind Bällebäder in den meisten öffentlichen Einrichtungen, wie zum Beispiel Möbelhäusern, Baumärkten und auch in Spielparks zu finden und zählen zu den beliebtesten Attraktionen für Kinder. Der Nachwuchs und die Betreiber profitieren von einem grossen Unterhaltungswert verbunden mit einem minimalen Verletzungsrisiko.

Bällebad für Nichtschwimmer

Wie viel Bälle werden für ein Bällchenbad benötigt?

Abhängig von der Grösse des Bällebad sind dementsprechend viele Bälle erforderlich.
Für ein kleines Bällchenbad benötigt man mindestens tausend Bälle. Um einen kleinen
Kinderpool zu füllen, sind ebenfalls an die tausend Bälle erforderlich. In der Regel müssen mehrere Bällebad Setz gekauft werden, damit man eine ausreichende Menge an Bällen zur Verfügung hat, in denen sich die Kinder vergnügen können.

Geschichte der der Hüpfburg / Hüpfburg wer hat’s erfunden

Luftburg Geschichte Hüpfburg

Die Geschichte der Hüpfburg Erfindung beginnt in den späten siebziger Jahren.

Elisabeth Kolarik (* 1954), die jüngste Erbin des Schweizerhaus-Gründers Karl Kolarik, erfand 1977 die Luftburg.
Sie war auf der Suche nach einer besonderen Spielwiese für das Kinderzimmer ihrer Tochter Marianne. Eigene Kindheitserinnerungen inspirierten sie dabei: als Kind hatte sie großen Spass daran, im elterlichen Ehebett herumzuhüpfen. Und so war die Idee der Hüpfburg Erfindung geboren.

in England geboren !

Elisabeth Kolarik gab bei einem englischen Heissluftballon-Hersteller ihre Pläne für die Hüpfburg Erfindung in Auftrag. Dabei kam es zu einem Missverständnis, denn der Hersteller verstand die Massangaben falsch. Statt den gewünschten Zentimetern mass er den Stoff in Zoll ab. So wurde die erste Hüpfburg Erfindung um das 2,54-fache zu gross, und konnte nur im Freien aufgestellt werden.

 

Die Erfinderin war von dem unerwarteten Ergebnis begeistert, und entwarf weitere Modelle von Hüpfburgen. Diese bot sie zum Verkauf oder zur Vermietung an.
1992 eröffnete sie im Wiener Prater das Café-Restaurant „ Luftburg „. In den eigens für das Restaurant angefertigten Hüpfburgen können sich die Kinder austoben, während sich die Erwachsenen mit frischem Bier vom Fass und Österreichischer Küche verwöhnen lassen.

Die Hüpfburgen werden zum größten Teil in Handarbeit gefertigt. Die Erfinderin entwirft viele unterschiedliche, fantasievolle Modelle. So gibt es neben Luftrutschen und der klassischen Burg auch Hüpfburgen in Tierform.

Die Hüpfburg bei Prater

Inzwischen besitzt die Familie Kolarik neben dem Café-Restaurant „Luftburg“ auch noch das Freitzeitareal “ Praterfee „, sowie die Prater-Lokale “ Himmelreich „, „Kinderwelt“ und “ Schweizerhaus „.
Die bislang grösste aufblasbare Hüpfburgrutsche ist stolze 14 Meter hoch und 22 Meter lang. Sie wurde 2011 in der Praterfee eröffnet.
Die Praterfee bietet heute neben den klassischen Hüpfburgen auch noch Trampoline und sogar eine Kinder-Autobahn. Garantierter Freizeitspass für die ganze Familie!

Elisabeth Kolarik konnte ihre Hüpfburg Erfindung damals nicht patentieren lassen, da ihr hierfür das Geld fehlte. Doch die inzwischen 5-fache Mutter ist mit dem Erreichten rundum zufrieden, hat sie doch mit ihrer Hüpfburg Erfindung ein wahres Kinder-Paradies erschaffen! Weit über die Grenzen Österreichs hinaus, lassen Hüpfburgen und Luftrutschen viele Kinderherzen höher schlagen.

Wiso die Hüpfburg nicht Luftburg heisst

Den Name Luftburg hat sich Familie Kolarik inzwischen markenrechtlich schützen lassen.
Daher werden Produkte von Konkurrenz-Firmen Hüpfburg genannt.

Bei uns erhalten sie keine Luftburg jedoch Hüpfburgen sind jederzeit buchbar für Ihr Event. Noch Fragen ? Rufen Sie uns an. Lassen Sie sich beraten,  dass wir so eine tolle Party ! Info unter 041 320 44 60.

Luftburg vs Hüpfburg