Slush Eis das Partygetränk

 

Das Partygetränk Slush Eis heisst das neue Erfolgsrezept für die Sommerparty.
Slush ist auch als Slushy oder Slushie bekannt und ist trinkbares Eis. Die Idee ist nicht ganz neu, denn bereits in den 50 er Jahren gab es bereits ähnliche Produkte in den USA. Die Kombination aus zerkleinertem Eiswürfel und Fruchtsaft oder Sirup ergibt zusammen gemixt einen trink fertigen Eisschnee. In den USA und England ist der Slushi bereits als Partygetränk weit verbreitet und standardmäßig erhältlich in Eisdielen, Tankstellen und Fastfood Restaurants. Verwendet werden können zum Beispiel neben Wasser und Zucker, auch Farbstoffe und Aromastoffe.
das Partygetränk bei Kindern nr 1

Das Partygetränk für die Sommerparty

Aber auch spezielle Rezepturen mit zum Beispiel Alkohol, Kaffee, Kakao oder Joghurt und Quark sind möglich. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. In frischen Farben und fruchtigen Geschmacksvarianten sorgt das erfrischende Partygetränk für Abkühlung unter den Gästen. Slush Eis wird am besten in speziellen Maschinen hergestellt, dann wird die Konsistenz besonders cremig und perfekt trinkbar. Die Flüssigkeiten werden auf Temperaturen unter Null Grad abgekühlt und kristallisieren. Durch die Rotation der Maschine kann die so einfrierende Flüssigkeit jedoch nicht endgültig erstarren und es entsteht eine Art Eisschnee. Das Partygetränk bringt Abwechslung und Spaß unter die Gäste. Mit einem Strohhalm und etwas Dekoration ausgestattet, steht dem perfekten sommerlichen Partygetränk nun nichts mehr im Wege. Fruchtiges Eiswasser selbst herstellen. Mit einer kompakten und leistungsstarken Eismaschine geht das fast wie von selbst.
Partygetränk Slush Ice
Gefrorenen Eisgetränken wie Slush, Frozen Cocktails, Eiskaffee, Frozen Joghurt sind ganz einfach zu mixen. Die Maschinen sind einfach in der Bedienung und langlebig. Einfach gewünschte Flüssigkeiten in den Behälter füllen, Maschine einschalten und den Rest erledigt sich von selbst. Je nachdem, wie süß oder sauer es sein soll, viele verschiedene Geschmacksvariationen sind möglich. Man kann den Fruchtsaft, Kaffee oder Kakao auch pur verwenden. Je höher der Zuckeranteil im Partygetränk desto weicher der Eisschnee. Zucker sorgt dafür, dass das Wasser nicht gefriert, umso mehr Zucker, umso schwerer wird es für die Flüssigkeit den gefrorenen Zustand zu erreichen. Bitte daran denken den Zucker vorher immer in einer Flüssigkeit am besten Wasser zu lösen, da er sich sonst mit den anderen Flüssigkeiten nicht so gut mischen kann. Löst man ihn vorher nicht, schmeckt man ihn später als kleine Krümel im Partygetränk. Wenn das nicht direkt gewollt ist, sollte man den Zucker vorher flüssig auflösen. Als Zuckerersatz sind viele Süssstoffe geeignet wie zum Beispiel Honig, Agavendicksaft, Steevia oder Süßstoffe. Probieren Sie, Sie werden begeistert sein.

Schreibe einen Kommentar